1. Gebäude der Deutschen Botschaft in Budapest Willkommen bei der Deutschen Botschaft Budapest
  2. Terminvergabe Online-Terminvergabe des Rechts- und Konsularreferates
  3. Logo der UEFA Euro 2016 in Frankreich Fußball-EM in Frankreich vom 10. Juni bis 10. Juli 2016
Gebäude der Deutschen Botschaft in Budapest

Willkommen bei der Deutschen Botschaft Budapest

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen und Erreichbarkeiten unserer Vertretung:

Terminvergabe

Online-Terminvergabe des Rechts- und Konsularreferates

Ab dem 3. Februar 2014  ist das Rechts- und Konsularreferat für den Besucherverkehr grundsätzlich nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung geöffnet. Bitte informieren Sie sich zunächst über die Voraussetzungen und mitzubringenden Unterlagen der gewünschten Dienstleistung und buchen dann einen Termin. Das gilt auch, wenn zunächst nur ein Beratungsgespräch gewünscht ist. In dringenden Notfällen, z.B. bei Pass- und Geldverlust, ist die Vorsprache selbstverständlich wie bisher auch ohne Terminbuchung möglich.

Logo der UEFA Euro 2016 in Frankreich

Fußball-EM in Frankreich vom 10. Juni bis 10. Juli 2016

Zum 15. Mal wird in diesem Jahr die Fußball-Europameisterschaft der Männer ausgetragen. Erstmalig stehen 24 statt bisher 16 Mannschaften in der Endrunde und kämpfen um den Titel. Weitergehende Informationen finden Sie auf folgenden Seiten:

21st Budapest Pride Festival

On the occasion of the 21st Budapest Pride Festival, we convey our support to the lesbian, gay, bisexual, transgender and intersex (LGBTI) communities in Hungary and their right to express themselves peacefully and lawfully.

Abiturfeier an der Deutschen Schule Budapest

Am 25. 06. 2016 fand für die Abiturientinnen und Abiturienten des diesjährigen Jahrgangs die feierliche Zeugnisübergabe in der Aula der Deutschen Schule Budapest statt.

General Affairs Council in Luxembourg

Außenminister Steinmeier zum Ergebnis des Referendums in Großbritannien

Außenminister Steinmeier sagte am 24.06. vor dem Treffen der EU-Außenminister in Luxemburg: "Es gibt nichts schön zu reden. Das ist ein bitterer Tag für Europa. (...) Mit Großbritannien geht mehr als nur ein Mitgliedstaat, sondern Geschichte, Tradition und Erfahrung eines Landes, das die Europäische Union über Jahrzehnte mit geprägt hat."

János Zlinszky; Marta Szigeti Bonifert; Zsolt Mátra, Wissenschaftsreferent der Botschaft; Botschafter Dr. Heinz-Peter Behr (l-r)

Botschafter Dr. Behr im Regionalen Zentrum für Umweltschutz in Szentendre

Der deutsche Botschafter, Dr. Heinz-Peter Behr, besuchte am 23. Juni 2016 das “Regional Environmental Center for Central and Eastern Europe” (REC) in Szentendre.

Gedenktafel zum Überfall Hitlerdeutschlands auf die Sowjetunion am 22. Juni 1941

Beitrag von Außenminister Frank-Walter Steinmeier anlässlich des 75. Jahrestages des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion

Frieden in Europa ist keine Selbstverständlichkeit – auch heute nicht! Er wird nur bleiben, wenn wir dafür arbeiten – Tag für Tag! Da, wo er gefährdet ist, haben wir, die wir heute Verantwortung tragen, den Auftrag, aus unserer gemeinsamen Geschichte die richtigen Lehren zu ziehen.

Mérték-Konferenz in der Botschaft

Konferenz über die Entwicklungen in der ostmitteleuropäischen Medienlandschaft in der Botschaft

Botschafter Dr. Behr eröffnete am 20. Juni 2016 die Konferenz "European impacts on the development of the media systems in Central and Eastern Europa" in der Deutschen Botschaft Budapest.

Feierliche Zeugnisübergabe

Übergabe der Abiturzeugnisse am Ungarndeutschen Bildungszentrum Baja

Am 18. Juni 2016 betraten die Zwölftklässler des Ungarndeutschen Bildungszentrums zum letzten Mal in ihrer schulischen Laufbahn das Gebäude des Gymnasiums. Nach vielen mit intensivem Lernen verbrachten Wochen und den anstrengenden Prüfungen haben die Abiturienten im Beisein von Maria Altmann, Kulturreferentin der Botschaft, ihre Zeugnisse erhalten.

Germany's New Global Role - Berlin steps up

In a personalized article published in the July/August-issue 2016 of "Foreign Affairs"-magazine German foreign minister Frank-Walter Steinmeier analyzes why Germany has won influence in the globa policy.

Parlamentsabgeordneter Zoltán Kész und Botschafter Dr. Behr in Herend

Botschafter Dr. Behr in Veszprém

Auf Einladung des Parlamentsabgeordneten von Veszprém, Zoltán Kész, besuchte der deutsche Botschafter am 8. Juni 2016 die Stadt Herend und den Komitatssitz Veszprém.

Forschungsstelle der Römisch-Germanischen Kommission in Budapest

Am 7. Juni wurde in einer feierlichen Zeremonie die Forschungsstelle Budapest der Römisch-Germanischen Kommission des Deutschen Archäologischen Instituts in den Räumlichkeiten des Ungarischen Archäologischen Instituts eröffnet.

Deutschland war Gast beim diesjährigen Judafest

Am 05. Juni 2016 verwandelte sich die Kazinczy Straße im Herzen des alten jüdischen Viertels von Budapest in den Schauplatz eines Straßenfestes. Die Deutsche Botschaft war als Partner des diesjährigen Festivals mit der Deutschen Zentrale für Tourismus und dem Goethe Institut Budapest mit einem gemeinsamen Informationszelt vertreten.

Logo des deutschen OSZE-Vorsitzes 2016

Deutscher OSZE-Vorsitz 2016 - "Dialog erneuern, Vertrauen neu aufbauen, Sicherheit wieder herstellen"

Zum 1. Januar 2016 hat Deutschland den Vorsitz der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) übernommen und trägt damit die Verantwortung, die Organisation 2016 sicher durch die stürmischen Zeiten aktueller Krisen und Herausforderungen zu führen. Am 14. Januar 2016 hat Außenminister Frank-Walter Steinmeier die Einzelheiten des Vorsitzprogrammes den 57 Teilnehmerstaaten in Wien vorgestellt.

Weitergehende Informationen finden Sie auf den folgenden Seiten:

Euro Scheine und Münzen

Mindestlohn - Kontrollen zur Überprüfung des Mindestlohngesetzes im Transportsektor für Transit ausgesetzt

Die Kontrollen durch die staatlichen Behörden zur Überprüfung des Mindestlohngesetzes werden - begrenzt auf den Bereich des reinen Transits - für den Zeitraum bis zur Klärung der europarechtlichen Fragen zur Anwendung des Mindestlohngesetzes auf den Verkehrsbereich ausgesetzt. Ab dem 1. Januar 2015 hat grundsätzlich jede Arbeitnehmerin und jeder Arbeitnehmer in Deutschland Anspruch auf Zahlung eines Arbeitsentgelts mindestens in Höhe des Mindestlohnes von 8,50 Euro brutto je Zeitstunde gegen den Arbeitgeber.

Der Botschafter

Dr. Heinz-Peter Behr ist der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Ungarn

Ausschreibungen/Offerten

Studieren an der Universität

Die Deutsche Botschaft informiert Sie regelmäßig über Ausschreibungen und Offerten verschiedener Institutionen.

Newsletter der Deutschen Botschaft Budapest - Aktuelle Nachrichten und Veranstaltungshinweise

Abonnieren Sie unsere Newsletter, die Sie über Ereignisse, an denen die Deutsche Botschaft beteiligt ist, und über aktuelle Nachrichten aus Deutschland informieren.

Krisenvorsorgeliste

Krisenstab Auswäertiges Amt

Alle Deutschen, die im Ausland leben, können in eine Krisenvorsorgeliste aufgenommen werden. Die Aufnahme erfolgt passwortgeschützt im online-Verfahren. Über die Krisenvorsorge hinaus bietet die elektronische Registrierung die Möglichkeit, Informationen zu Bundestagswahlen und zu Wahlen zum Europäischen Parlament sowie sonstige Informationen der zuständigen deutschen Auslandsvertretungen zu beziehen. Eine Eintragung ist deshalb bei längerem Auslandsaufenthalt grundsätzlich zu empfehlen.

Sicher reisen - Ihre Reise-App

Alle Infos des Auswärtigen Amts für Ihre sichere Auslandsreise in einer App. Für  Android Smartphones und Tablets sowie für iPhone und iPad.

Mehr darüber hier .

Neue „Tatsachen über Deutschland“ – in 19 Sprachen

Titelbild von "Tatsachen über Deutschland"

Alles, was man über das Deutschland von heute wissen muss, steht in „Tatsachen über Deutschland“. Wie das politische System funktioniert. Welche Leitlinien die Außenpolitik prägen. Was die Wirtschaft auszeichnet. Was neu ist in Kunst und Kultur. Zudem stehen die kompletten „Tatsachen“ als E-Paper zum Herunterladen bereit. 

EU-Ratspräsidentschaft

Logo der EU-Präsidentschaft der Niederlande

Im ersten Halbjahr 2016 tagt der Rat der Europäischen Union unter dem Vorsitz der Niederlande.

Law - Made in Germany

Recht und Gesetz Symbolbild

„Law – Made in Germany“ - eine gemeinsame Initiative der Bundesregierung unter Federführung des Bundesministeriums für Justiz und den Partnern aus dem „Bündnis für das deutsche Recht“ zur Verbreitung des deutschen Rechts.