1. Gebäude der Deutschen Botschaft in Budapest Willkommen bei der Deutschen Botschaft Budapest
  2. Terminvergabe Online-Terminvergabe des Rechts- und Konsularreferates
  3. Einheit Gedenkjahr 2014/2015
Gebäude der Deutschen Botschaft in Budapest

Willkommen bei der Deutschen Botschaft Budapest

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen und Erreichbarkeiten unserer Vertretung:

Terminvergabe

Online-Terminvergabe des Rechts- und Konsularreferates

Ab dem 3. Februar 2014  ist das Rechts- und Konsularreferat für den Besucherverkehr grundsätzlich nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung geöffnet. Bitte informieren Sie sich zunächst über die Voraussetzungen und mitzubringenden Unterlagen der gewünschten Dienstleistung und buchen dann einen Termin. Das gilt auch, wenn zunächst nur ein Beratungsgespräch gewünscht ist. In dringenden Notfällen, z.B. bei Pass- und Geldverlust, ist die Vorsprache selbstverständlich wie bisher auch ohne Terminbuchung möglich.

Einheit

Gedenkjahr 2014/2015

Vor 25 Jahren trafen sich zum Jahreswechsel am Brandenburger Tor Hunderttausende aus Ost und West zu einer riesigen Party. Noch wenige Wochen zuvor hätte sich das niemand vorstellen können. Doch am 9. November 1989 war die Mauer gefallen und 1990 sollte für Deutschland zum geschichtsträchtigsten Jahr seit Ende des Zweiten Weltkriegs werden. Die Unterzeichnung des Zwei-plus-Vier-Vertrages mit Frankreich, Großbritannien, den USA und der Sowjetunion am 12. September 1990 in Moskau machte den Weg frei für die Wiedervereinigung und die volle Souveränität Deutschlands. Am 3. Oktober 1990 war die Teilung Deutschlands dann Geschichte.

"Der Nachgeschmack von Speck und Pörkölt"

Am 20. Mai 2015 stellten vier Schülerinnen des St. Augustin Gymnasiums zu Grimma, unter der Leitung von Frau Herma Lautenschläger, ihr Schulprojekt zum Paneuropäischen Picknick einer Vielzahl interessierter Schülerinnen und Schüler der Deutschen Schule in Budapest vor.

NATO-PV in Budapest

Parlamentarische Versammlung der NATO

Vom 15.-18. Mai wurde in Budapest die Frühjahrssitzung der Parlamentarischen Versammlung der NATO (NATO PV) abgehalten. Die deutsche Delegation wurde von Abg. Dr. Dr. h.c. Karl A. Lamers (CDU/CSU) geleitet. Weitere Teilnehmer waren die Abg. Ulla Schmidt (SPD) als stellvertretende Delegationsleiterin sowie 7 Teilnehmer aus Bundestag und Bundesrat.

Staatspräsident Dr. János Áder (l) und MdB Karl A. Lamers (r)

MdB Dr. Karl A. Lamers erhielt ungarischen Verdienstorden

Der ungarische Staatspräsident Dr. János Áder hat dem Bundestagsabgeordneten Dr. Karl A. Lamers am 15. Mai 2015 eine hohe staatliche Auszeichnung verliehen (Mittelkreuz des Verdienstordens / Komtur).

Besichtigung der Prüfstände

Erweiterung bei Audi in Győr – Die Schule der Fabrik wurde ausgezeichnet

Am 11. Mai 2015 hat Thomas Faustmann, Vorsitzender der Geschäftsführung von Audi Hungaria, gemeinsam mit dem ungarischen Minister für Auswärtiges und Außenhandel, Péter Szíjártó, ein neues Motorenprüfstandsgebäude mit sechs neuen Prüfstände für die Motorenentwicklung im Audi-Werk Győr dem Betrieb übergeben. Botschafterin Lieselore Cyrus unterstrich in ihrer Rede, dass Innovationen untrennbar mit Audi verbunden seien.

DUIHK

DUIHK Mitgliederversammlung 2015

Am 7. Mai 2015 veranstaltete die DUIHK in Budapest ihre jährliche Mitgliederversammlung. Bei der Mitgliederversammlung fanden auch Vorstandswahlen statt.

TrachtTag

Tag der Tracht 2015

Die Volkstracht kann modisch sein. Dieser Fakt wurde am 24. April eindeutig bewiesen. Das Ungarndeutsche Kultur- und Informationszentrum (Zentrum) rief die Ungarndeutschen dazu auf ein Kleidungsstück oder ein Accessoire ihrer Tracht auszuwählen, und dieses mit der Alltagskleidung zu kombinieren bzw. es einen Tag lang oder in einer Tageszeit zu tragen.

Stephan Löwenstein, András Stumpf, Edit Inotai und Professor Hendrik Hansen (l-r) beim Gespräch

Talk in der Burg – Hintergründiges über Ungarn

Beim 3. Talk in der Burg – Hintergründiges über Ungarn – Ungarn im Wandel? diskutierten am 29. April 2015 in der deutschen Botschaft Edit Inotai (freie Journalistin), András Stumpf (mandiner.hu) und Stephan Löwenstein (Ungarn-Korrespondent der FAZ) über aktuelle Entwicklungen in Ungarn.

Abgedreht 2015

Abgedreht! war wieder abgedreht!

Abgedreht!, das Ungarndeutsche JugendFilmfest war auch zum 9. Mal ein voller Erfolg. Der Kinosaal im Budapester Művész Kino war am 24. April gefüllt. Ein gespanntes Publikum versammelte sich um die zehn Filme von Mittelschülern und zwei Spots in der U35sec Kategorie zu sehen. Die jungen Filmemacher bewiesen mit ihren humorvollen, bewegenden und interessanten Beiträgen auch 2015 ihr Talent.

Neuer Konjunkturbericht der Deutsch-Ungarischen Industrie- und Handelskammer

Am 14. April stellte die Deutsch-Ungarische Industrie- und Handelskammer die Ergebnisse der Konjunkturumfrage 2015 vor. Er basiert auf einer Unternehmensbefragung mit 209 Teilnehmern, die 2015 bereits zum 21. Mal durchgeführt wurde.

Günter Grass

Jahrhundertautor Grass ist tot

Der deutsche Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger starb am Montag im Alter von 87 Jahren in Lübeck, teilte der Steidl Verlag in Göttingen mit. Grass galt als einer der weltweit bedeutendsten deutschen Autoren der Gegenwart.

Zusammenarbeit in der Berufsbildung

Zusammenarbeit für die Berufsbildung in Ungarn

Am 7. April 2015 haben Dale A. Martin, Präsident der Deutsch-Ungarischen Industrie- und Handelskammer (DUIHK) und Dr. Sándor Czomba, Staatssekretär für Arbeitsmarkt und Ausbildung des Ministeriums für Nationale Wirtschaft eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.

Euro Scheine und Münzen

Mindestlohn - Kontrollen zur Überprüfung des Mindestlohngesetzes im Transportsektor für Transit ausgesetzt

Die Kontrollen durch die staatlichen Behörden zur Überprüfung des Mindestlohngesetzes werden - begrenzt auf den Bereich des reinen Transits - für den Zeitraum bis zur Klärung der europarechtlichen Fragen zur Anwendung des Mindestlohngesetzes auf den Verkehrsbereich ausgesetzt. Ab dem 1. Januar 2015 hat grundsätzlich jede Arbeitnehmerin und jeder Arbeitnehmer in Deutschland Anspruch auf Zahlung eines Arbeitsentgelts mindestens in Höhe des Mindestlohnes von 8,50 Euro brutto je Zeitstunde gegen den Arbeitgeber.

Die Botschafterin

Lieselore Cyrus ist die Botschafterin der Bundesrepublik Deutschland in Ungarn

Ausschreibungen/Offerten

Studieren an der Universität

Die Deutsche Botschaft informiert Sie regelmäßig über Ausschreibungen und Offerten verschiedener Institutionen.

Newsletter der Deutschen Botschaft Budapest - Aktuelle Nachrichten und Veranstaltungshinweise

Abonnieren Sie unsere Newsletter, die Sie über Ereignisse, an denen die Deutsche Botschaft beteiligt ist, und über aktuelle Nachrichten aus Deutschland informieren.

Sicher reisen - Ihre Reise-App

Alle Infos des Auswärtigen Amts für Ihre sichere Auslandsreise in einer App. Für  Android Smartphones und Tablets sowie für iPhone und iPad.

Mehr darüber hier .

EU-Ratspräsidentschaft

Logo Lettische EU-Ratspräsidentschaft 1. Halbjahr 2015

Im ersten Halbjahr 2015 tagt der Rat der Europäischen Union unter dem Vorsitz Lettlands.

Law - Made in Germany

Recht und Gesetz Symbolbild

„Law – Made in Germany“ - eine gemeinsame Initiative der Bundesregierung unter Federführung des Bundesministeriums für Justiz und den Partnern aus dem „Bündnis für das deutsche Recht“ zur Verbreitung des deutschen Rechts.