1. Gebäude der Deutschen Botschaft in Budapest Willkommen bei der Deutschen Botschaft Budapest
  2. Terminvergabe Online-Terminvergabe des Rechts- und Konsularreferates
  3. OSZE-Flaggen Deutscher OSZE-Vorsitz 2016
Gebäude der Deutschen Botschaft in Budapest

Willkommen bei der Deutschen Botschaft Budapest

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen und Erreichbarkeiten unserer Vertretung:

Terminvergabe

Online-Terminvergabe des Rechts- und Konsularreferates

Ab dem 3. Februar 2014  ist das Rechts- und Konsularreferat für den Besucherverkehr grundsätzlich nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung geöffnet. Bitte informieren Sie sich zunächst über die Voraussetzungen und mitzubringenden Unterlagen der gewünschten Dienstleistung und buchen dann einen Termin. Das gilt auch, wenn zunächst nur ein Beratungsgespräch gewünscht ist. In dringenden Notfällen, z.B. bei Pass- und Geldverlust, ist die Vorsprache selbstverständlich wie bisher auch ohne Terminbuchung möglich.

OSZE-Flaggen

Deutscher OSZE-Vorsitz 2016

Zum 1. Januar 2016 übernimmt Deutschland den Vorsitz der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE)

Unterschrift der Kooperationsvereinbarung mit der Universität Szeged

25 Jahre Fernuniversität Hagen in Budapest

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Fernstudienzentrums Budapest der FernUniversität Hagen fand am 20. Mai 2016 eine Festveranstaltung mit Alumni, Vertretern von Universitäten und Mentoren des Studienzentrums in der Deutschen Botschaft Budapest statt, bei der auch diesjährigen Absolventen ihre Diplome überreicht wurden.

Deutschland und Frankreich: der europäische Motor

Am 17. Mai 2017 wurde im französischen Kulturinstitut in Budapest das neue Buch von Philippe Gustin, dem früheren französischen Botschafter in Rumänien, vorgestellt. „Deutschland und Frankreich. Der Neustart des europäischen Motors“ lautet nicht nur der Titel des Buches, sondern auch der Diskussion des französischen Botschafters Eric Fournier mit seinem deutschen Botschafterkollegen.

Treffen des "Netzwerkes Deutsch" in der Deutschen Botschaft Budapest

Am 10. Mai trafen sich auf Einladung der Botschaft Vertreter des „Netzwerkes Deutsch“ zu ihrem Halbjahrestreffen. Dabei waren erstmals auch Vertreter Österreichs und der Schweiz sowie der deutschen politischen Stiftungen und der Deutsch-Ungarischen Industrie-und Handelskammer.

Frank-Walter Steinmeier

"Europa im Schleudergang"

Außenminister Frank-Walter Steinmeier im Interview zum Flüchtlingsabkommen mit der Türkei und zur Afrika-Reise mit seinem französischen Amtskollegen Marc Ayrault. Weitere Themen: rechtspopulistische Parteien in Europa und der Bürgerkrieg in Syrien. Erschienen in der Neuen Osnabrücker Zeitung (07.05.2016).

Empfang der Alumni des Diplomatenkollegs in der Deutschen Botschaft Budapest

Alumnitreffen des Diplomatenkollegs in Budapest

1992 hat sich das Auswärtige Amt entschlossen, jungen Diplomaten aus Mittel- und Osteuropa die Gelegenheit zu geben, sich in deutscher Sprache mit den Trends moderner Diplomatie und den außenpolitischen Grundlinien und Motiven Deutschlands vertraut zu machen. Das diesjährige Treffen für Alumni des Diplomatenkollegs fand vom 04.-08. Mai 2016 in Budapest statt.

Gewinner der Falling Walls Lab Budapest 2016

Falling Walls Lab Budapest

Die berliner Falling Walls Stiftung veranstaltet jährlich den Innovationswettbewerb Falling Walls Lab. Am Finale in Berlin wird Ungarn durch eine Mobilanwendung für gelähmte Patienten, eine lang haltbare Gemüseaufschnitt und eine freie Online-Lernplattform vertreten.  Die Finalisten wurden am 29. April 2016 von einer Fachjury an der Katholischen Péter-Pázmány-Universität in Budapest ausgewählt.

Botschafter Dr. Behr besichtigt das Audi-Werk in Győr

Botschafter Dr. Behr zu Besuch bei Audi Hungaria

Am 26. April 2016 hat Botschafter Dr. Behr sich bei Audi Hungaria über Investitionen, Firmenkultur, Herausforderungen, Projekte und Engagement der größten Audi-Tochtergesellschaft informiert.

Grimm-Globus im Ungarischen Nationalarchiv

Feierliche Übergabe des restaurierten Grimm Globus

Am 25.04.2016 wurde in Anwesenheit von Humanressourcenminister Zoltán Balog und des evangelischen Bischofs Tamás Fabinyi ein Globus von Julius Ludwig Grimm aus dem Jahre 1832 nach seiner Restaurierung feierlich an das ungarische Nationalarchiv teil übergeben.

Trauerfeier von Imre Kertész in Budapest

Bundestagspräsident Lammert erinnert an Kertész‘ europäische Vision

Bundestagspräsident Norbert Lammert nahm am Freitag, 22. April 2016, an den Trauerfeierlichkeiten zu Ehren des verstorbenen ungarischen Literaturnobelpreisträgers Imre Kertész teil. Er würdigte Kertész in Budapest als großen Literaten und Europäer.

Druckfrisch aus der Schweiz, Österreich und Deutschland - Gemeinschaftsstand auf dem Budapester Internationalen Buchfestival

Internationales Buchfestival in Budapest - Unbekannte Grimm-Märchen

Großereignis in der letzten Woche war das Internationale Buchfestival Budapest im Millenáris Kultur- und Messezentrum. Gleichzeitig zum Buchfestival fand das Europäische Festival der Debütromane statt. Wer genug vom Trubel im Messezentrum hatte, der konnte den Abend auch bei einer der zahlreichen Veranstaltungen der kleinen Büchernacht ausklingen lassen.

Abgedreht! 2016

Abgedreht! zum 10. Mal

„Abgedreht“, das Jugend-Filmfest der Ungarndeutschen, fand in diesem Jahr zum 10. Mal statt. Im Művész Kino wurden am 22. April 14 Kurzfilme und 2 Spots gezeigt, vor allem zu Themen wie Vertreibung, Identitätssuche der Jugend, Traditionspflege der Ungarndeutschen.

Gedichtauktion

Gedichtauktion zugunsten von Romaversitas

Am 16. April wurde eine Gedichtauktion zugunsten von Romaversitas veranstaltet, wo Werke von zeitgenössischen Dichtern versteigert wurden. Die Einnahme kommt der Organisation zugute, damit sie ihre Arbeit, Roma Jugendlichen bei ihrem Studium zu unterstützen, fortsetzen kann. Botschafter Dr. Behr nahm an der Auktion auch teil.

István Lepsényi, Dale A. Martin, Dirk Wölfer

Neuer Konjunkturbericht der Deutsch-Ungarischen Industrie- und Handelskammer

Am 12. April stellte die Deutsch-Ungarische Industrie- und Handelskammer die Ergebnisse der Konjunkturumfrage 2016 vor. Der Konjunkturbericht beschreibt die wirtschaftliche Lage und die Geschäftserwartungen der deutschen und ausländischen Investoren in Ungarn und analysiert detailliert die Standortbedingungen im Land.

Kinder einer PASCH-Schule entdecken die Welt

Forum „Menschen bewegen“ in Berlin

Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik (AKBP) spielt in der aktuellen Legislaturperiode in Deutschland eine noch größere Rolle als zuvor. Am 13-15. April 2016 fand das Forum „Menschen bewegen“ zur Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik im Auswärtigen Amt in Berlin statt. An den ersten beiden Tagen des Forums stand unter dem Motto "Welt-Klasse! Schule.Bildung.Zukunft" die Bildungszusammenarbeit im Fokus, insbesondere die 2008 von Außenminister Steinmeier ins Leben gerufene Initiative „Partnerschulen der Zukunft“ (PASCH) zur Förderung der deutschen Sprache weltweit. 

Deutsche Teilnehmer des „MEP Europe“ besuchten die Botschaft

Die 11 deutschen Teilnehmer des „MEP Europe“ („Model European Parliament“), das in diesem Jahr in Budapest stattfindet, besuchten am 11.04.16 die Deutsche Botschaft in Ungarn. Das „BudaMEP 16“ steht unter der Schrimherrschaft des ungarischen Präsidenten János Áder; Botschafter Dr. Behr unterstützt die Veranstaltung, die der jungen Generation die Bedeutung der europäischen Integration als Friedensprojekt erfahrbar macht, als Mitglied des „Board of Patrons“.

Ab September 2016 kann man an der Universität Pécs Psychologie BA auch in deutscher Sprache absolvieren

Motiviert durch die Erfolge, die in dem seit 2007 bestehenden englischsprachigen Studiengang erreicht wurden, und mit Rücksicht auf die internationale Nachfrage wird ab September 2016 die Bachelor-Ausbildung in Psychologie auch in deutscher Sprache gestartet.

Kardinal Péter Erdő (l) und Botschafter Dr. Heinz-Peter Behr (r)

Botschafter Dr. Behr besuchte Kardinal Erdő

Am 07.04.2016 führte Botschafter Dr. Heinz-Peter Behr ein Gespräch mit Kardinal Péter Erdő, Erzbischof von Esztergom-Budapest und Primas von Ungarn.

Steinmeier trifft ungarischen Außenminister

Außenminister Steinmeier traf ungarischen Außenminister Szijjártó in Berlin

Außenminister Frank-Walter Steinmeier und der ungarische Außenminister Péter Szijjártó führten am 04.04.2016 bilaterale Gespräche über die deutsch-ungarischen Beziehungen sowie über Fragen der Flüchtlingspolitik und der Ukraine in Berlin.

Logo des deutschen OSZE-Vorsitzes 2016

Deutscher OSZE-Vorsitz 2016 - "Dialog erneuern, Vertrauen neu aufbauen, Sicherheit wieder herstellen"

Zum 1. Januar 2016 hat Deutschland den Vorsitz der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) übernommen und trägt damit die Verantwortung, die Organisation 2016 sicher durch die stürmischen Zeiten aktueller Krisen und Herausforderungen zu führen. Am 14. Januar 2016 hat Außenminister Frank-Walter Steinmeier die Einzelheiten des Vorsitzprogrammes den 57 Teilnehmerstaaten in Wien vorgestellt.

Weitergehende Informationen finden Sie auf den folgenden Seiten:

Euro Scheine und Münzen

Mindestlohn - Kontrollen zur Überprüfung des Mindestlohngesetzes im Transportsektor für Transit ausgesetzt

Die Kontrollen durch die staatlichen Behörden zur Überprüfung des Mindestlohngesetzes werden - begrenzt auf den Bereich des reinen Transits - für den Zeitraum bis zur Klärung der europarechtlichen Fragen zur Anwendung des Mindestlohngesetzes auf den Verkehrsbereich ausgesetzt. Ab dem 1. Januar 2015 hat grundsätzlich jede Arbeitnehmerin und jeder Arbeitnehmer in Deutschland Anspruch auf Zahlung eines Arbeitsentgelts mindestens in Höhe des Mindestlohnes von 8,50 Euro brutto je Zeitstunde gegen den Arbeitgeber.

Projekt der AUB und der HSS: Probleme der Integration der Roma Minderheit

Projekt der AUB und der HSS: Probleme der Integration der Roma Minderheit

Der Botschafter

Dr. Heinz-Peter Behr ist der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Ungarn

Ausschreibungen/Offerten

Studieren an der Universität

Die Deutsche Botschaft informiert Sie regelmäßig über Ausschreibungen und Offerten verschiedener Institutionen.

Newsletter der Deutschen Botschaft Budapest - Aktuelle Nachrichten und Veranstaltungshinweise

Abonnieren Sie unsere Newsletter, die Sie über Ereignisse, an denen die Deutsche Botschaft beteiligt ist, und über aktuelle Nachrichten aus Deutschland informieren.

Krisenvorsorgeliste

Krisenstab Auswäertiges Amt

Alle Deutschen, die im Ausland leben, können in eine Krisenvorsorgeliste aufgenommen werden. Die Aufnahme erfolgt passwortgeschützt im online-Verfahren. Über die Krisenvorsorge hinaus bietet die elektronische Registrierung die Möglichkeit, Informationen zu Bundestagswahlen und zu Wahlen zum Europäischen Parlament sowie sonstige Informationen der zuständigen deutschen Auslandsvertretungen zu beziehen. Eine Eintragung ist deshalb bei längerem Auslandsaufenthalt grundsätzlich zu empfehlen.

Sicher reisen - Ihre Reise-App

Alle Infos des Auswärtigen Amts für Ihre sichere Auslandsreise in einer App. Für  Android Smartphones und Tablets sowie für iPhone und iPad.

Mehr darüber hier .

Neue „Tatsachen über Deutschland“ – in 19 Sprachen

Titelbild von "Tatsachen über Deutschland"

Alles, was man über das Deutschland von heute wissen muss, steht in „Tatsachen über Deutschland“. Wie das politische System funktioniert. Welche Leitlinien die Außenpolitik prägen. Was die Wirtschaft auszeichnet. Was neu ist in Kunst und Kultur. Zudem stehen die kompletten „Tatsachen“ als E-Paper zum Herunterladen bereit. 

EU-Ratspräsidentschaft

Logo der EU-Präsidentschaft der Niederlande

Im ersten Halbjahr 2016 tagt der Rat der Europäischen Union unter dem Vorsitz der Niederlande.

Law - Made in Germany

Recht und Gesetz Symbolbild

„Law – Made in Germany“ - eine gemeinsame Initiative der Bundesregierung unter Federführung des Bundesministeriums für Justiz und den Partnern aus dem „Bündnis für das deutsche Recht“ zur Verbreitung des deutschen Rechts.