Amtsübergabe des Rektors der Andrássy Universität Budapest

Am 22.02.2017 wurde das Amt des Rektors der Andrássy Universität Budapest (AUB) von Prof. Dr. András Masát an Prof. Dr. Dietmar Meyer übergeben. Prof. Masát wurde von Weggefährten für sein Schaffen als Skandinavist, Kulturdiplomat und für neun Jahre als Rektor der AUB gewürdigt. Hervorgehoben wurde unter Masáts Funktion als „Brückenbauer zwischen den Kulturen Europas“. Als Überraschung wurde dem scheidenden Rektor der AUB eine Festschrift mit dem Titel „Brücken für Europa“ überreicht, die zu seinen Ehren von Schülern, Kollegen, Gremienmitarbeitern und anderen Weggefährten verfasst wurde.

Nach der Übergabe der Amtskette des Rektors an Prof. Dr. Meyer zeichnete dieser in seiner Antrittsrede seine Visionen für die AUB: Ausbau der Zusammenarbeit mit der Wirtschaft, um eine stabile Finanzierung der Universität zu sichern und die Steigerung der Bekanntheit der AUB in Ungarn. Zur Verbreitung des Europäischen Gedankens will der neue Rektor einen Schwerpunkt auf den Westbalkan legen. Prof. Dr. Meyer hat seit 2003 eine Professur für Wirtschaftheorie an der AUB inne und ist zunächst für drei Jahre als Rektor der AUB gewählt.