Kulturerbejahr 2018

2018 ist Europäisches Kulturerbejahr. Städte, Gemeinden und Regionen feiern Europas kulturellen Reichtum und das gemeinsame europäische Erbe.

Was heißt das? Mit diesem Themenjahr fordert die Europäische Kommission auf, dazu beizutragen, Europa den Europäern wieder ein Stück näher zu bringen. Im Fokus des Kulturerbejahres steht das Gemeinschaftliche und Verbindende Europäischer Kultur. Holstentor, Lübeck Bild vergrößern Blick auf das Lübecker Holstentor (© picture alliance / Daniel Kalker) Unter dem Motto "Sharing Heritage" – geteiltes Erbe – stehen im Kulturerbejahr Gebäude und Landschaften ebenso im Blickpunkt wie Bräuche und Sprachen. Viele dieser Facetten sind 2018 bei Veranstaltungen in ganz Europa Thema.

In Deutschland koordiniert die Geschäftsstelle des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz die Durchführung dieses Themenjahres in Abstimmung mit Bund, Ländern und Kommunen. Bundespäsident Frank-Walter Steinmeier übernimmt die Schirmherrschaft für "Sharing Heritage" und würdigt damit die Umsetzung des deutschen Beitrages zum Europäischen Kulturerbejahr außerordentlich.

Lesen Sie hier ein Interview mit dem Schauspieler und Kulturerbebotschafter Daniel Brühl

Kulturerbejahr 2018

Sharing Heritage Logo